Beaumont Organic

Basics, die weit mehr als Basics sind und sich zu jeder Tageszeit und jedem Anlass grossartig machen. Damit trumpft Beaumont Organic aus Manchester seit 2008 auf. Shirts, Blusen, Pullis, Kleider, Overalls, Hosen, allesamt aus nachhaltigen und wunderbar fliessenden Materialien gefertigt, ebenso oft gestreift wie unifarben und wie gemacht für jene Tage, an denen das Outfit ohne weiteren Aufwand von früh bis spät sitzen soll.

Hergestellt werden die unbeschwerten Kreationen für ebensolche Momente zu grossen Teilen in Portugal, einige wenige direkt im Ursprungsland des Labels. Ist Gründerin und Designerin Hannah Beaumont auf Fabrikbesuch, wünscht sie stets auch die Restposten anderer Labels sehen und lässt Teile davon zu limitierten Stücken verarbeiten. Für die Lederwaren setzt Beaumont Organic gar komplett auf Restteile vegetabil gegerbten Leders. Zero Waste für Fortgeschrittene gewissermassen, überaus kleidsam und ein klein wenig gemeinnützig noch dazu. Ein Prozent des Jahresumsatzes nämlich fliesst in die hauseigene Beaumont Organic Stiftung, die in Fiji Schulen, Spitäler und andere gemeinschaftliche Projekte unterstützt.

Wir meinen: Gründe genug, das englische Label zu tragen und zu feiern. www.beaumontorganic.com