Wir sind Fan von - Studio JUX

Der Sommer gibt gerade ein Comeback und zeigt sich von seiner Sonnenseite. Für viele von uns sind aber die Sommerferien vorbei und der Alltag hat wieder Einzug gehalten. Die meisten von uns gehen wieder allerlei beruflichen Aufgaben nach, was nicht selten nach einer gewissen Garderobe verlangt. Gerade bei dieser Hitze ist es aber nicht immer einfach, etwas Passendes zum Anziehen zu finden. Einerseits muss man gewissen Konventionen gerecht werden, andererseits möchte man sich aber in seiner Haut wohlfühlen und der Hitze nicht zum Opfer fallen.

Das niederländische Label ,studio JUX’, das 2008 von zwei jungen Designerinnen gegründet wurde, bietet hierfür die ideale Lösung. Ihre Kollektionen überzeugen mit klassischen Schnitten, die aber keinem Trend hinten anstehen. Besonders die von ihnen verwendeten hochwertigen Materialien sind es aber auch, die uns von diesem Label überzeugt haben. Als Beispiel möchten wir euch hier die vegane Seide vorstellen. Diese entstammt einem botanischen Ursprung, sie wird nämlich aus dem Rohstoff Holz hergestellt. Ein altes japanisches Verfahren, das aufgrund des geschlossenen Kreislaufes besonders umweltfreundlich ist. Der grosse Vorteil veganer Seide gegenüber regulärer Seide ist aber nicht nur die Herstellung, die tierfreundlicher ist. Diese neuartige Seide hat noch ganz andere Eigenschaften! Sie ist extrem sanft, verknittert nicht, ist saugfähiger als Baumwolle, kühler als Leinen und kann ungehindert in der regulären Waschmaschine gewaschen werden.

Für uns also das ideale Material für heisse Temperaturen wie jetzt!